Wer sich auf dem Balkon freizügig sonnt, grillt oder Markisen aufhängt, riskiert Ärger mit Vermieter oder Nachbarn.

Sonnenbaden - in Grenzen freizügig.

Mieter dürfen ihren Balkon genauso nutzen wie ihre Wohnung. Fürs Sonnenbaden heißt das: Da Mieter in ihrer Wohnung selbstverständlich nackt herumlaufen dürfen, gilt das auch für den Balkon. Es gibt aber Grenzen: Wenn der Balkon gut einsehbar ist, sollten die Bewohner nicht allzu freizügig sein. Wenn sich Nachbarn berechtigt gestört fühlen, kann das eine Ordnungswidrigkeit sein, für die ein Bußgeld droht.